ERIMA baut Sponsoring aus

Datum: 05.02.10

Einen weiteren Akzent im Turnen setzt ERIMA: Die Multi-Teamsport-Marke nimmt mit Matthias Fahrig einen der hoffnungsvollsten Turner aus dem Turn-Team Deutschland unter Vertrag.

Fahrig steht damit in einer Reihe mit Assen wie Fabian Hambüchen, Thomas Andergassen oder Kim Bui, die bei ERIMA die sportlichen Aushängeschilder in Sachen Gerätturnen sind. Der 24-jährige Wittenberger hat sich in den letzten Jahren in die absolute Weltspitze empor gearbeitet: So steht ein 2. Platz am Boden bei der EM in Mailand 2009 ebenso zu Buche wie ein 3. Platz am Sprung beim gleichen Event. Bei den Weltmeisterschaften in London gab es mit einem 4. Platz im Sprung und einem 6. Rang am Boden gleichfalls absolute Topplatzierungen. National zieren zahlreiche Einzeltitel und ein Mannschaftsmeistertitel mit dem Mitteldeutschen Turnteam Chemnitz-Halle die sportliche Biografie von Matthias Fahrig.

Gemeinsam mit ERIMA peilt Fahrig in den kommenden Jahren sein großes persönliches Ziel an: Dieses lautet Olympia, wo der Wittenberger als Teil des ebenfalls von ERIMA ausgerüsteten Turn-Team Deutschland eine Medaille im Blick hat.

Mehr Infos gibt es unter www.erima.de.