Hambüchen verletzt

Datum: 17.01.11

Großes Pech für Fabian Hambüchen: Der WM-Dritte am Reck und Mannschaftseuropameister 2010 hat sich im Training einen Riss der linken Achillessehne zugezogen.

Fabian Hambüchen

Der 23-Jährige hat die Verletzung am Samstag (15.01.2010) beim Training im heimischen Wetzlar erlitten und soll bereits am Montag in Bad Nauheim operiert werden. Damit ist eine mehrmonatige Pause für Hambüchen unumgänglich und eine Teilnahme an den vom 04. - 10. April stattfindinden Turn-Europameisterschaften in Berlin nicht möglich.

Hambüchen selbst hat nun die Turn-WM in Herbst in Tokio als Saisonziel ausgegeben. Hier will die Riege von Cheftrainer Andreas Hirsch die direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London schaffen.