Neues Turn-EM-Logo

Datum: 20.07.10

Die Vorbereitungen für die Turn-Europameisterschaften 2011 in Berlin gehen in eine neue Phase. Die Titelkämpfe in der Bundeshauptstadt haben mit dem neu entwickelten Logo nun auch ein visuelles Wiedererkennungsmerkmal erhalten.

Basierend auf den Schwungelementen des Corporate Designs des DTB wurde ein Logo entwickelt, das sowohl die traditionellen vier "F" des DTB ("frisch, fromm, fröhlich, frei") als auch eine Deutschlandfahne und einen stilisierten Turner bzw. eine stilisierte Turnerin beinhaltet.

Bei den Turn-Europameisterschaften in der jungen und kreativen Metropole an der Spree werden vom 4. bis 10. April 2011 rund 250 Top-Athletinnen und -Athleten aus 38 europäischen Nationen um die EM-Titel kämpfen. In den beiden Mehrkampffinals und den zehn Gerätfinals wird zwölfmal um Gold, Silber und Bronze gekämpft werden. Zuletzt sicherten sich die deutschen Turner Fabian Hambüchen, Matthias Fahrig und Co. bei der EM 2010 in Birmingham (GBR) neben dem Titel des Mannschaftseuropameisters weitere fünf Einzelmedaillen.

Die Berliner Max-Schmeling-Halle ist die ideale Veranstaltungsstätte für dieses Top-Event. Die Zuschauer sitzen nah am Wettkampfgeschehen. Die Spannung überträgt sich unmittelbar. Die Halle verbindet die Berliner Bezirke Prenzlauer Berg und Wedding und liegt in einem sehr lebendigen Berliner Stadtteil, dem Quartier der Begegnungen mit vielen Cafés, Restaurants und Kneipen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind es nur wenige Minuten zum historischen Zentrum Berlins.

[Logo herunterladen]
[Pakete & Tickets]