Portrait: Katja Abel

Datum: 16.07.10

Zur Unterstützung der Turn-EM wurde ein Kuratorium berufen mit Mitgliedern aus Politik, Wirtschaft und Sport.

Der Vorsitzende des Gremiums ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit. Ein Kuratoriumsmitglied wollen wir in diesem Newsletter vorstellen: Katja Abel. Die heute 27-jährige aus Berlin war Mitglied des Turn-Team Deutschland. Zu ihren größten Erfolgen zählen der Gewinn der Bronzemedaille am Sprung bei den Europameisterschaften 2006 und die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008. Bereits im Jahr 2001 nahm sie erstmals an Weltmeisterschaften teil und belegte hier mit der deutschen Mannschaft den achten Platz. Auch in den folgenden Jahren 2002 und 2003 war sie bei den Weltmeisterschaften dabei. Im Februar 2004 verletzte sie sich bei einem Trainingsunfall schwer und musste somit alle Hoffnungen auf eine Olympia- Teilnahme in diesem Jahr begraben. Bei den deutschen Meisterschaften im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes 2005 startete sie ein Comeback, welches im darauf folgenden Jahr mit dem 3. Platz am Sprung bei den Europameisterschaften gekrönt wurde. Zusammen mit der deutschen Mannschaft gelang im folgenden Jahr 2007 bei der WM in Stuttgart mit Platz 10 die Olympia-Qualifikation. Nach der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking 2008 beendete sie ihre Kariere und begann ein Studium der angewandten Medienwissenschaften an der TU Ilmenau. Mit dem Turnen fühlt sie sich immer noch sehr verbunden und somit erklärte sie sich gern bereit, das Kuratorium der Turn-EM 2011 zu unterstützen.