Turn-EM 2011 in den Medien

Datum: 05.11.10

Fabian Hambüchen hat seine Wettkampf-Saison 2010 vorzeitig beendet.

«Ich möchte 2011 bei der Heim-EM in Berlin topfit und gesund an den Start gehen. Dazu ist es wichtig, dass ich der verletzten Achillessehne jetzt die nötige Ruhe gönne», veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung Hambüchens Kommentar am 2.11.2010.

Aufgrund der Achillessehnen-Verletzung konnte Fabian Hambüchen bereits bei der WM 2010 in Rotterdam nicht an allen sechs Geräten an den Start gehen. Ursprünglich hatte er für dieses Jahr noch die Teilnahme beim Weltcup DTB-Pokal in Stuttgart (11. -13.11.2010) geplant und darüber hinaus eventuelle weitere Starts in der Deutschen Turnliga für seinen Verein KTV Straubenhardt offen gelassen.

Lesen Sie weitere Beiträge im Medienecho.