Qualifikation der Frauen am 6. April 2011

Die deutschen Frauen erkämpften sich fünf gute Finalplätze.

Nadine Jarosch, Kim Bui, Elisabeth Seitz und Oksana Chusovitina zeigten sich in guter Form und waren zufrieden mit ihren Ergebnissen.

Die Russin Aliya Mustafina wurde allen Erwartungen gerecht und erturnte sich den ersten Platz mit drei Punkten Vorsprung.