Der Wettkampfmodus der EM 2011

Die Turn-Europameisterschaften 2011 in Berlin sind Einzelmeisterschaften, d.h. es gibt einen Einzelmehrkampf und ein Gerätfinale bei den Männer und Frauen.

Die Mehrkampf- und Gerätefinals werden ausgetragen nach den Ergebnisse der Qualifikation (WK I) von den jeweils Besten, wobei jeweils maximal 2 Turner und Turninnen pro nationalem Verband starten. Insgesamt werden 12 Medaillensätze in Berlin vergeben.

 

 

 

 

Qualifikation (WK I)

Startberechtigt sind pro nationalem Verband

- maximal 6 Turner (pro Gerät maximal 4 Turner)
- maximal 4 Turnerinnen (hier pro Gerät 4 Turnerinnen möglich)

Mehrkampffinale (WK II)

 

- 24 Turnern im Mehrkampf 
- 24 Turnerinnen im Mehrkampf


Gerätfinale (WK III)

Die besten 8 Turner
- am Boden
- am Pauschenpferd
- an den Ringen
- am Sprung
- am Barren
- am Reck  
 
Die besten 8 Turnerinnen
- am Sprung
- am Stufenbarren
- am Schwebebalken
- am Boden